Grundausbildung

Die nächste Grundausbildung startet bald - Mach mal blau

Diese Grundausbildung hat jeder Helfer zu Beginn seiner „THW-Laufbahn“ zu absolvieren.

Hier wird den Helferanwärtern das Grundwissen, dass für die Mitwirkung im Katastrophenschutz und im Einsatz notwendig ist und Schutzmaßnahmen, um sich selber und andere zu schützen bzw. vor Gefahren zu bewahren vermittelt. 

In der Grundausbildung werden folgende Lerninhalte vermittelt:  

  • Lernabschnitt 1 - Das THW im Gefüge des Zivil- und Katastrophenschutz und der Gefahrenabwehr von Bund und Ländern
  • Lernabschnitt 2 - Grundlagen der Arbeitssicherheit   
  • Lernabschnitt 3 - Arbeiten mit Leinen, Ketten, Drahtseilen und Spanngurten 
  • Lernabschnitt 4 - Umgang mit Leitern
  • Lernabschnitt 5 - Stromerzeugung und Beleuchtung
  • Lernabschnitt 6 - Holz-, Gesteins- und Metallbearbeitung
  • Lernabschnitt 7 - Bewegen von Lasten
  • Lernabschnitt 8 - Arbeiten im / am Wasser
  • Lernabschnitt 9 - Verhalten im Einsatz 
  • Lernabschnitt 10 - Grundlagen Rettung und Bergung
  • Lernabschnitt 11 - Einsatzgrundlagen 

Am Ende der Grundausbildung legt der Helferanwärter eine Prüfung, bestehend aus drei Teilen ab: 

  1. Theoretischen Teil
  2. Praktischen Teil
  3. Teamprüfung

Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme ist ein Nachweis, über die Teilnahme an einer 16 stündigen Erste-Hilfe-Ausbildung.