THW-Helfervereinigung Euskirchen e.V.

Warum gibt es eine "Helfervereinigung"?

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist für die Ausrüstung der Ortsverbände zuständig. Hierbei wird auf einheitliche Ausstattung geachtet, um bei Einsätzen, Übungen und Ausbildung gemeinsame Fähigkeiten unter Nutzung identischer Ausrüstung zu maximieren.

Dennoch hat jeder Ortsverband im THW individuelle und nicht standardisierbare Aufgaben zu lösen. Dies ist den regionalen Besonderheiten geschuldet. Hierbei entsteht Bedarf für Ausrüstungsergänzung mit dem Ziel optimierter Aufgabenerfüllung durch Einsatzkräfte des Ortsverbandes. 

Die vor über 50 Jahren gegründete THW-Helfervereinigung Euskirchen e.V. hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Rettung aus Lebensgefahr, die Jugendarbeit und Maßnahmen des Feuer-, Arbeits- und Zivilschutzes sowie der Unfallverhütung durch ergänzende Ausstattung zu fördern.

Hierbei dient die ergänzende Materialausstattung unmittelbar den Einsätzen, während die Jugendarbeit die personelle Nachhaltigkeit des Ortsverbandes langfristig sichert.

Die THW-Helfervereinigung Euskirchen ist als eingetragener Verein (e.V.) gemeinnützig und eigenständig. Die Bindung an den Ortsverband Euskirchen ergibt sich aus dem alleinigen Satzungsziel, der Förderung dieses Ortsverbandes.

Der Vorstand arbeitet getreu der THW-Philosophie ehrenamtlich, so dass keinerlei Verwaltungskosten entstehen. 100% der finanziellen Mittel fließen den Förderprojekten zu.

Die Mittel werden über die Beiträge der stimmberechtigten Mitglieder, über Fördermitgliedschaften, über Einzelspenden und institutionelle Zuwendungen erwirtschaftet.

Mitglied in der THW-Helfervereinigung Euskirchen e.V. kann jede Person (bei Jugendlichen deren gesetzliche Vertreter) werden, können Institutionen und Firmen sein, solange sie die Ordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland bejahen und bereit sind, den Gedanken des Zivil- und Katastrophenschutzes auf freiwilliger Basis zu fördern. 

Die aktive Teilnahme im Technischen Hilfswerk ist keine Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der THW-Helfervereinigung.  

Ausgewählte Förderungen der THW-Helfervereinigung der letzten 2 Jahre:

  • Nivelliergerät und Rotationslaser zur Vermessung von Deichen bei Hochwasser und einsturzgefährdeten Gebäuden
  • 12 Blitzlampen zur Absicherung von Einsatzstellen
  • 4 Rettungsrucksäcke Erste Hilfe
  • 2 Übungspuppen Erwachsene und 1 Übungspuppe Kind für Personenrettung
  • Multifunktionscontainer als komplexe Ausbildungseinrichtung
  • Wärmebildkamera zur Detektion von Verschütteten Personen oder Tieren
  • 4 Wurfleinensäcke zur Absicherung der Arbeit an Gewässern
  • Arbeitsmaterial zur Eigenanfertigung von Übungshilfsmitteln und zur Gestaltung von Übungsszenarien
  • Halligan-Tool (Rettungsgerät)

Wenn Sie uns unterstützen möchten, nutzen Sie die Postadresse, die Kontodaten oder die Mail-Adressen unter den Fotos des Vorstandes. Wir sind zur Ausstellung einer Spendenbescheinigung berechtigt.

Kontaktadresse für Mitgliedsinteresse:Kontoverbindung für Spenden:
THW Helfervereinigung Euskirchen e.V.Kreissparkasse Euskirchen
Otto-Lilienthal-Straße 21THW Helfervereinigung Euskirchen
53879 EuskirchenIBAN: DE29 3825 0110 0002 6092 79

BIC: WELADED1EUS

Vorstand

Dateien