TH - Retten aus Fahrzeugen – Fahrzeug in Grube

27.05.2018
Kategorie: Ausbildung, Autor: Burkhard Aehlich

Euskirchen, 26.05.18 – Eine gemeinsame Ausbildungsveranstaltung von Einsatzkräften des Löschzug 1 Zentrum und dem 1.Technischen Zuges Euskirchen stand unter dem Motto: Retten aus Fahrzeugen!

Darüber hinaus waren weitere Aufgaben aus dem Spektrum der Technischen Hilfeleistung (TH) im Ausbildungsprogramm integriert: Bewegen einer Betonplatte, Sichern eines Fahrzeugs auf einem Rohr (dieses stellte eine Betonwand dar) und die Bergung eines Fahrzeuges aus einer Grube.

Außerdem nutzen Angehörige der Feuerwehr die Möglichkeit im Multifunktionstrainingsgerät („Die Röhre“) des THW Euskirchen unter Atemschutz Aufgaben zu erledigen: Beseitigen von Hindernissen und Transport einer Person durch die Röhre selber.

Insgesamt dauert die Ausbildung der 38 Teilnehmer von Freiwilliger Feuerwehr und THW rund fünf Stunden.

Mehr Infos im Newsletter Mai 2018