Dé jà-vu in Düren

05.08.2018
Kategorie: Einsatz, Autor: Burkhard Aehlich

Euskirchen, 02.08.18 - „Einsatz überörtliche Unterstützung - Pumpeinsatz in Düren, Renkerstr“ stand im Alarmtext für die Euskirchener Einsatzkräfte.

Düren? Renkerstrasse? Moment - da war doch was! Vor genau 90 Tagen - Anfang Mai führte ein Kanalbruch in der oben genannten Straße zu einem einwöchigen Einsatz von Fachgruppen Wasserschaden / Pumpen (FGr WP) aus Nordrhein-Westfalen. Details zum Einsatz siehe Newsletter Mai 2018.

THW stellt Backup

Auf Grund einer technischen Störung am installierten Hebewerk, welches die Abwässer von mehreren tausend Haushalten und vielen Industriebetrieben am Kanalbruch vorbei leiten sollte, wurde das THW mit seinen beiden FGr WP aus dem Bereich der Regionalstelle Aachen - Euskirchen und Simmertath - erneut nach Düren gerufen. Aufgabe der THW Spezialisten: Aufbau und nötigenfalls Betrieb einer Abwasserförderstrecke.

Schläuche schlauchen

Bei bestem Sommerwetter mit Temperaturen über 30°C - und das seit Wochen - musste die Pumpstrecke zu der bereits vom letzten Einsatz noch vorhandenen überirdischen Rohrleitung verlegt werden. Da die Renkerstrasse durch weitere Baumaßnahmen bereits in ihrer Fahrbahnbreite eingeengt war, mussten die 150mm F-Schläuche mit der Hand verlegt werden. Rund 200m Druckleitung legte jede FGr WP um im Bedarfsfall fördern zu können.

Anna-Kirmes & Rurtalbahn

Parallel zu den Aufbauarbeiten des THW versuchte der Anforderer das ursprüngliche Fördersystem wieder zu starten. Ein Betrieb der THW Pumpen hätte zwangsläufig eine Querung der Gleise der Rurtalbahn mit sich gebracht. Diese erhebliche Störung des öffentlichen Personennahverkehrs auch in Zeiten der laufenden Anna-Kirmes in Düren sollte verhindert werden.

Es läuft - trockener WP Einsatz

Um 20:30 Uhr, fünf Stunden nach Einsatzbeginn konnte der Wasserverband Eifel Rur Entwarnung geben - die Systeme laufen wieder und das THW kann die Pumpstrecken abbauen. Dies war somit einer der trockensten WP Einsätze des THW Euskirchen.

Im Einsatz:

11 Einsatzkräfte

MTW TZ

MLW IV + Hannibal

Labo + 40 kVA

MTW OV

Geförderte Menge 0 Liter

Stimmung hervorragend