Hochwassereinsatz

31.07.2014
Kategorie: Einsatz, Autor: Burkhard Aehlich

30.07.2014 Euskirchen / Bad Münstereifel – Einsatz für die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen (WP) des THW Euskirchen. Mit 11 Einsatzkräften unterstützen die Euskirchener THW’ler die bereits vor Ort im Einsatz befindlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Münstereifel.

Der erste Einsatz erfolgte bei der Fa Peter Greven Fettchmie. Hier bedrohte eine ansteigende Wasseransammlung von rund 200m³ Produktionsbereiche. Durch den Einsatz der Hannibal-Pumpe mit einer Förderleitung von 5.000 l/min konnte die Gefahr innerhalb von 20min beseitigt werden.

Danach wurde die Fachgruppe WP in den Ortsteil Arloff geschickt. Hier führte ein blockierter Kanal zur Überflutung der K47 in der Ortsmitte. Auch hier wurde die Hannibal eingesetzt. Zusammen mit Pumpen der Feuerwehr konnte das aus dem Kanaldeckel strömende Wasser (ca. 8 – 10.000 l/min) gefasst und in parallel verlaufende Kanäle umgeleitet werden. Weitere Schäden an den anliegenden Häusern wurden so vermieden.

Im Einsatz:
1/2/8/11
MTW TZ / MLW II gl + Hannibal, LKW Labo + SEA 40

Förderleistung in Summe ca. 1.989.000 Liter

Einsatzdauer 11,5h

Bilder Simon Jägersküpper


140730 E BadM HW 006
  • 140730 E BadM HW 006
140730 E BadM HW 026
  • 140730 E BadM HW 026
140730 E BadM HW 027
  • 140730 E BadM HW 027
140730 E BadM HW 047
  • 140730 E BadM HW 047
140730 E BadM HW 063
  • 140730 E BadM HW 063
140730 E BadM HW 064
  • 140730 E BadM HW 064
140730 E BadM HW 065
  • 140730 E BadM HW 065
140730 E BadM HW 074
  • 140730 E BadM HW 074
140730 E BadM HW 076
  • 140730 E BadM HW 076